Jonathan Sven Amelung hat für Deutschlands Top-Kreativagenturen gearbeitet.tl_files/pics/content/company/amelung.jpg
Er ist mit einer Vielzahl an Kreativpreisen hoch dekoriert und ausgezeichnet worden. Seine Karriere begann bei der Kreativschmiede Springer & Jacoby in Hamburg. Seinerzeit die kreativste Werbeagentur Deutschlands.

Es folgten weitere berufliche Stationen als freiberuflicher Art Director für nationale Werbe- und Designagenturen wie Lothar Böhm Design, Mutabor Design, Peter Schmidt Group / BBDO und für internationale Netzwerk-Agenturen wie Landor Associates, McCann Erickson und Young & Rubicam.

Im Jahr 2008 übernahm er als verantwortlicher Creative Director bei FutureBrand die kreative Leitung der wiedereröffneten Dependance in Hamburg. Das FutureBrand Network der Interpublic Group gehört zu den weltweit größten internationalen Branding & Designagenturen. Ab 2010 übernahm er auch bei verschiedenen Etats weitere Zuständigkeiten für die Agenturstandorte von McCann Erickson in Frankfurt, München und Hamburg.

Zu den bisherigen Kunden mit denen Amelung bereits gearbeitet hat, gehören unter anderen die Otto Group, Opel, L‘Oréal, Osram, Nestlé, Beiersdorf, Procter & Gamble, Deutsche Post, Anheuser-Busch InBev, Sony Ericsson, Krombacher Brauerei, Deutsche Vermögensberatung, Bacardi Deutschland und Mercedes-Benz.

Jonathan Sven Amelung wurde mehrfach mit den renommierten Kreativpreisen Art Directors Club, European Design Awards, Good Design Award, The One Show Festivals, iF Packaging Design Award, Corporate Design Preis, Red Dot Communication Design Award, sowie Nominierungen für den Designpreis der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. Er ist Mitglied der Grand Juries™ bei den New York Festivals World‘s Best Advertising™ International Award in den USA.